Die FDP-Fraktion in Tornesch

Im Folgenden möchten wir Dir diejenigen Menschen vorstellen, die sich aktiv in der Tornescher Politik betätigen und nicht nur in den Fraktionssitzungen ihre Ideen und Vorschläge einbringen, sondern darüber hinaus auch in den Ausschusssitzungen die Bürger Torneschs nach Kräften vertreten.
Unsere Fraktionsmitglieder sind ehrenamtlich tätig und investieren einen nicht unwesentlichen Teil ihrer Freizeit in die Zukunftsgestaltung unserer Stadt. Denn: die Recherche vieler Themen nimmt Zeit in Anspruch, schließlich ist es unser Anspruch, nicht nur an der Oberfläche zu arbeiten, sondern so tief es uns möglich ist, in ein Thema einzusteigen.

Sollte uns bei dieser Arbeit jemand unterstützen wollen, über Sach-, Fach- oder Spezialwissen verfügen und auch noch Interesse an klugen Lösungen für die Herausforderungen Torneschs haben: wir freuen uns über jede Art der Unterstützung.

_

Gunnar Werner - Fraktionsvorsitzender - Ratsherr - Hauptausschuss

Gunnar Werner

Gunnar Werner ist Handwerksmeister und nimmt Gesellenprüfungen ab, dabei sind ihm die Kombination von Qualität der Arbeit und Beachtung der Individualität der Menschen wichtig.

Als Fraktionsvorsitzender erscheint es ihm manchmal wie die Quadratur des Kreises und dennoch sind gerade das Finden von guten Lösungen und der Zusammenhalt der Fraktion sein Antrieb.

Als Ratsherr muss und darf er sich mit allen Themen beschäftigen und ist damit auch oft der ausgleichenden Part zwischen den Fachgebieten. Dabei ist ihm das Kosten-Nutzen-Verhältnis sehr wichtig.

Das Ergebnis "Geht nicht!" lässt er nicht gelten, weil es seiner Meinung nach immer einen Weg gibt, der für alle Beteiligten gangbar ist - wenn man alle Bedürfnisse für einen Kompromiss ernst nimmt.

Bernd Michaelsen - stellv. Fraktionsvorsitzender - Ratsherr

Bernd Michaelsen

Bernd Michaelsen ist Jahrgang 1947, verheiratet, 1 Tochter.

Er ist pensionierter technischer Oberpostsekretär. Neben der Musik genießt er Reisen durch Europa.

Die sozialen Themen liegen ihm besonders am Herzen. Er sagt: „Rückschläge sind kein Grund aufzugeben!“

Karlheinz Böhmke - Bau- und Planungsausschuss

Karlheinz Böhmke

Im März 1947 in Göttingen geboren ist er in Seesen/Harz aufgewachsen. Zum „norddeutschen“ Bürger wurde er durch seine maritime berufliche Tätigkeit. Nach seinem Matrosenbrief erreichte er den Facharbeiterbrief Starkstromelektriker und absolvierte an der Jadehochschule den Elektroingenieur mit Diplomabschluss. Bis zu seinem Ruhestand war er als Gruppenleiter für Automatisierungstechnik tätig. Seine Hobbies sind Windsurfing, Leichtathletik, Radfahren und Wohnmobil-Reisen.

Seine politisch liberale Ausrichtung wurde geprägt durch seine persönliche Freiheit und Möglichkeit der uneingeschränkten beruflichen Entwicklung.

Als Mitglied im Bau-und Planungsausschuss weiß er, dass heute ein Vorhaben mit mindestens 120 Seiten Vorschriften ausgebremst und damit verzögert und verteuert wird. Er setzt sich für eine vernünftige Verkehrsplanung, bessere Rad- und Gehwegepflege und einen bürgerfreundlichen und grünen Ortskern ein.

Mathias Krüger - Finanzausschuss

Mathias Krüger

Mathias Krüger, geb. 1983 in Berlin, hat einen Abschluss als Diplom-Kaufmann der Universität Greifswald. Er arbeitet in einem Hamburger Unternehmen in der Luxusgüterindustrie als Controller.

Durch Studium und Beruf liegt sein Schwerpunkt im Finanzbereich und er ist der FDP Vertreter im Finanzausschuss der Stadt Tornesch. Sein Motto dabei lautet: „Hinter jeder Zahl steckt eine Geschichte, man muss sich nur die Zeit nehmen diese zu entdecken.“

Nachdem er Ende 2015 nach Tornesch gezogen ist, war es sein Wunsch sich aktiv im Ort zu engagieren, wie er es bereits für die FDP in Greifswald gemacht hatte. 

Sabine Werner - Ausschuss JSSKB

Sabine Werner

Sabine Werner ist dreifache Mutter und Großmutter. Daher kennt sie die umfassenden Aufgaben einer "Familienmanagerin" gut.

Sowohl die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als auch die Qualität von Kindertagesstätten und Schulen spielen für sie eine große Rolle.

Das Ziel einer familienfreundlichen Stadt bedeutet für sie jedoch nicht nur die Kinder und Jugend im Blick zu behalten, auch die Bedürfnisse der Senioren gehören dazu, wenn es um die Lebensqualität geht.

Der Ausschuss Jugend, Sport, Soziales, Kultur und Bildung gestaltet einen wichtigen Teil des Lebens der Menschen in unserem Ort - und diesen Teil gestaltet sie mit.

Martina Helk - Umweltausschuss

Martina Helk

Martina Helk ist Architektin und arbeitet in einem Büro, welches sich zu einem guten Teil mit Energieeffizienz, erneuerbaren Energien und Qualitätskontrolle beschäftigt.

Sie hat selbst in Tornesch ein Niedrigenergiehaus gebaut und achtet darauf, dass sie auf dieser Welt einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlässt.

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Wort für sie, sondern die Umweltbedingungen, die wir den nächsten Generationen hinterlassen, spielen bei ihren Entscheidungen eine wichtige Rolle.

Sven Baumgart

Sven Baumgart

Sven Baumgart wurde 1967 geboren.

Er hat sein Abitur gemacht, seinen Grundwehrdienst geleistet und ist dann direkt in den Vertrieb von Finanzdienstleistungen gegangen. Nach einer vierjährigen Lernphase im Strukturvertrieb war er 10 Jahre lang Assistent des Vorstands eines Hamburger Vertriebsunternehmens.

Inzwischen über qualitative Erfahrung verfügend beschloss er, direkt für den Kunden tätig zu werden und erlangte die Zulassung als Versicherungsmakler und Unternehmensberater. Beide Tätigkeiten übt er bis heute aus.

In seiner Freizeit ist es ihm wichtig, viel Zeit mit seiner Familie und seinen Freunden zu verbringen. Wenn es die Zeit zulässt, sieht er sich gerne fremde Länder und Kulturen an, geht der Fotografie nach, ist Sportschütze, fährt Fahrrad oder liest und recherchiert.

Für ihn sind in der Politik Transparenz und Ehrlichkeit absolute "basics" und nicht verhandelbar.

Über sich selbst sagt er: "Es wird Zeit, dass wieder Politik für den Bürger, den Menschen gemacht wird. Dafür trete ich an. Und dafür, Menschen wieder für die Politik zu begeistern und sich selbst zu engagieren.

Wir haben die großartige Möglichkeit, mit zu gestalten. Ich möchte, dass dies wieder mehr genutzt wird."

Henrik Haeder

Henrik Haeder

Henrik Haeder ist Diplomkaufmann und arbeitet für eine internationale Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Finanzierung.

Nach fünf Jahren im asiatischen Stadtstaat Singapur ist Henrik Ende 2015 nach Tornesch gezogen. Den Kreis Pinneberg kennt er gut, denn er ist in Wedel aufgewachsen.

Henriks politische Interessenschwerpunkte sind Wirtschafts- und Finanzpolitik. Deutsche Unternehmen haben in den letzten Jahren von ihrer hohen Wettbewerbsfähigkeit profitiert - es ist wichtig, nun Themen wie Fachkräftemangel und Digitalisierung konstruktiv anzugehen. Daneben setzt Henrik sich für eine weltoffene Gesellschaft ein.

Peter Brandes

Peter Brandes

Peter Brandes ist quasi das „Urgestein“ der FDP Tornesch.

Viele Jahre war er unser Schatzmeister und gleichzeitig engagiert er sich für die Hausbesitzer in Tornesch. Er hat die Welt bereist und kann es auch heute nicht lassen, das Fernweh treibt ihn an.

Als früheres Mitglied des Umweltausschusses steht er der Fraktion heute als Vertreter zur Verfügung.

Sascha Schütt

Sascha Schütt

Sascha Schütt ist Jahrgang 1977, verlobt und hat ein Kind. Tornesch ist seit nunmehr 30 Jahren seine Heimat.

Nach seiner Ausbildung zum Feinmechaniker und einigen Jahren Berufserfahrung machte er sich im Jahre 2005 im Bereich Projektmanagement/Maschinenbau selbständig.

Seit dem Jahre 2015 arbeitet er als Angestellter in einem Tornescher Betrieb, um mehr Zeit für seine Familie zu haben. Seine Freizeit verbringt er gerne mit seiner Verlobten und seiner Tochter bei langen Fahrradtouren, Spieleabenden oder Strandbesuchen.

Durch seine Affinität zur freien Marktwirtschaft darf der tägliche Blick aufs Börsenbarometer nicht fehlen.

Er sagt: „Was immer der menschliche Geist sich vorstellen und woran immer er glauben kann, dass kann er auch vollbringen!"

Lennart Schütt
Dennis Simon

Dennis Simon

Dennis Simon wurde im Jahr 1993 in Venlo (Niederlande) Nahe der deutschen Grenze geboren und lebt bereits seit über 15 Jahren im Kreis Pinneberg.

Nach dem Bestehen seiner schulischen Fachhochschulreife an der Klaus-Groth-Schule in Tornesch entschied er sich 2012 für eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Auf die Ausbildung folgte das berufsbegleitende Studium zum Bankfachwirt, welches er 2017 erfolgreich beendete.

Um sein Wissen auszubauen, beschloss Dennis im Frühjahr 2016 parallel ein Studium zum Bachelor in BWL zu beginnen. Seine Freizeit verbringt er besonders gern im Kreis seiner Freunde, beim Sport oder in der Natur. In die FDP Fraktion Tornesch bringt er sein wirtschaftliches Fachwissen ein und arbeitet im Ausschuss für Jugend, Sport, Soziales, Kultur und Bildung mit.

Seine Motivation für alle Lebenslagen zieht Dennis aus dem Zitat von Henry Ford:
„Ganz gleich, ob sie denken sie können etwas oder sie können es nicht, sie haben Recht.“

_

Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap