Sascha Schütt

_

Jahrgang 1977 – verlobt, 1 Kind. Tornesch ist seit nunmehr 30 Jahren meine Heimat. Nach meiner Ausbildung zum Feinmechaniker und einigen Jahren Berufserfahrung machte ich mich im Jahre 2005 im Bereich Projektmanagement/Maschinenbau selbständig. Durch die Unterstützung meiner engagierten Mitarbeiter wurde meine Unternehmung erfolgreich, so dass alle ein gutes Auskommen hatten.

Bürger, die etwas bewegen, sorgen für Steuereinnahmen, aus denen Rechtstaat, Infrastruktur, Kultur und Sozialstaat finanziert werden können. Durch meine beruflichen Erfahrungen liegen mir Themen wie „Wandel durch Handeln“, bessere Bildung, weniger Bürokratie und Steuerlasten am Herzen. Seit dem Jahre 2015 arbeite ich als Angestellter in einem Tornescher Betrieb, um mehr Zeit mit meiner Familie verbringen zu können.

Nach meiner liberalen Überzeugung bringt die Globalisierung der Welt einen höheren Wohlstand. Durch die weltweite Öffnung und Verschmelzung von Märkten werden alle Gesellschaftsbereiche vom Prinzip des Wettbewerbs erfasst. Ein eigennütziges Streben des einzelnen Wettbewerbers nach maximalem Gewinn führt zugleich zu steigendem Gemeinwohl, da es durch den Marktmechanismus zur günstigen Güterversorgung kommt. Jeder Mensch kann etwas bewegen, solange er in seinem Handeln frei ist.

Für die Stadt Tornesch sind mir folgende Themen wichtig:
- Abbau der Verschuldung zur Entlastung künftiger Generationen
- Haushaltsplanungen und -prüfungen
- Schulen, in die wir selbst auch gehen würden
- Die Wirtschaft in Tornesch stärken
- In Vielfalt leben und den Zusammenhalt durch Integration stärken

- Umweltschutz mit den Bürgern, um die natürlichen Lebensgrundlagen zu sichern
- Mitbürger zur Freiheit motivieren, um ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben führen zu können

Da ich 2018 nochmals Vater werde, vertrete ich mehr denn je die Meinung, dass man unseren Kindern eine hoffnungsvolle Zukunft für ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben in einer gesunden Umwelt ermöglichen muss.
Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Verlobten und Tochter bei langen Fahrradtouren, Spieleabenden oder Strandbesuchen. Durch meine Affinität zur freien Marktwirtschaft darf der tägliche Blick aufs Börsenbarometer nicht fehlen.

Mein Credo: "Was immer der menschliche Geist sich vorstellen und woran immer er glauben kann, dass kann er auch vollbringen!"

Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap