Karlheinz Böhmke

_

Im März 1947 in Göttingen geboren bin ich in Seesen/Harz aufgewachsen. Zum „norddeutschen“ Bürger wurde ich durch meine maritime berufliche Tätigkeit. Nach meinem Matrosenbrief erreichte ich den Facharbeiterbrief Starkstromelektriker und absolvierte an der Jadehochschule den Elektroingenieur mit Diplomabschluss. Bis zu meinem Ruhestand war ich als Gruppenleiter für Automatisierungstechnik tätig.

Nach 36 Jahren Ehe bin ich seit 2003 verwitwet, habe 2 erwachsene Kinder und 3 Enkelkinder. Meine Hobbies sind Windsurfing, Leichtathletik, Radfahren und Wohnmobil-Reisen.

Meine politisch liberale Ausrichtung wurde geprägt durch meine persönliche Freiheit und Möglichkeit der uneingeschränkten beruflichen Entwicklung. Ich versuche die immer mehr um sich greifende Bürokratisierung zu verhindern und zu reduzieren. Als Mitglied im Bau-und Planungsausschuss weiß ich, dass heute ein Vorhaben mit mindestens 120 Seiten Vorschriften ausgebremst und damit verzögert und verteuert wird. Auch Fehlplanungen müssen korrigiert werden. Was soll eine ca. 40-jährige K22-Planung mitten durch Esingen in NÖ-Richtung an die A23, obwohl eine Streckenführung in SÖ-Richtung an die Pinneberger Westtangente  eine erhebliche höhere Verkehrsentlastung für Tornesch und kürzere Wegstrecke Richtung Süden zur Folge hätte. Ich setze mich für eine vernünftige Verkehrsplanung, bessere Rad-und Gehwegepflege und einen bürgerfreundlichen und grünen Ortskern ein.

Mein Credo: "Mit Mut neue Wege gehen!"

Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap